Unsere Zucht besteht seit 1978. Die erste Begegnung mit einem Neufi hatte ich mit 11 Jahren. Es war der 8 jährige Rüde Götz von Thyrow, welcher mein Herz im Sturm eroberte. Er hatte mehrfach seine Besitzer gewechselt und Stand wieder einmal zum Verkauf. Ich überzeugte meine Eltern diesen doch schon recht alten Hund ein neues Zuhause zu geben. Götz lebte sich auch sofort ein und dankte uns durch seine Liebe und Treue. 1976 kam dann in unsere junge Familie unser erster eigener Hund. Natürlich war dies auch ein Neufundländer. Mein Mann hatte sich ebenso wie ich in diese liebenswerten "Bären" verschossen. Asta vom Schallerhof war ebenso wie Götz und dann ihr späterer Gefährte Glass vom St. Lorenz Strom ein "gebrauchter" Neufundländer. Wir hatten damit kein Problem, wenn auch Glass nicht dem typischen Neufundländer entsprach.

1978 fiel dann unser erster Wurf nach Awatschi von Asceger de Walten. Er war für uns der typische Neufi in allen Punkten. Eben unser Traumhund! Auf dieser Linie bauten wir unsere erfolgreiche, gesunde Zucht auf. Wir züchten seither mit HD-freien Tieren. Mit viel Freude und Leidenschaft betreiben wir unser Hobby. Wir sind auch weiterhin bestrebt, gesunde, typvolle und knochenstarke Neufis zu züchten. Um mit unseren Welpenkäufern auch weiterhin in Verbindung zu bleiben veranstalten wir jedes Jahr am 2. Advent eine Winterwanderung.

Was erwarten wir von unseren Welpenkäufern? Die ihnen von uns anvertrauten liebevoll aufgezogenen Tiere mit Respekt und Würde zu behandeln, ihnen einen Platz in der Familie zu bieten und ein Neufi-Leben lang für sie da zu sein

Terry  Silka  Lady
Gustel
Ayla